Das bin ich

Mein Name ist Bettina Demmel, ich bin 1976 in Rosenheim geboren.

Durch meine Ausbildung zur Bürokauffrau und anschließenden Tätigkeit als Chefsekretärin, sind mir die Bereich Organisation, Funktionalität und Komplexität immer wichtiger geworden.

Der Umgang mit Menschen, vor allem mit Kindern, geriet immer weiter in meinen Fokus, so wurde ich

Ergotherapeutin. Neben meiner eigenen Praxis absolvierte ich das Zusatzstudium zur Paar- und Familientherapeutin.

Durch diverse Fortbildungen im Bereich Pädiatrie war dies mein Hauptarbeitsfeld.

​​

Bis 2019 war ich im Betrieb meines Mannes tätig. Mein Aufgabenbereich war das Personalwesen, die Buchhaltung, sämtliche organisatorische Aufgaben und das Marketing der Firma.

Um ein Gesamtpaket, mit allen bisherigen Fähigkeiten zu schnüren, habe ich den Coach für gehirn-gerechtes Lernen und Lehren und die (Psycho) Kinesiologie absolviert.

Denn:

Meine Motivation ist das Kind, der Jugendliche, der Mensch als Individuum.

Zuhören und Empathie, sind meiner Meinung nach die wichtigsten Fähigkeiten, eines Therapeuten.

Die Auswahl der Methodik und die genaue Beobachtung, sind entscheidende Kriterien um gemeinsam das Ziel zu definieren. Um sich dann mit Freude und Spaß auf den Weg zu machen. Am Ende Wegbegleiter in eine freudvolle, spannendende und stabile Zukunft gewesen sein zu dürfen.

Herzlichst

Ihre Bettina Demmel

 

Projekte Arbeitsweise

Gemeinsam sind wir stark

Es soll eine Multiorganisations-Lern-Werkstatt entstehen.

Durch meine Erfahrung aus verschieden Berufssparten und den darin erlernten bzw. erarbeiteten Fähigkeiten möchte ich diese zusammenfügen.

Zusammen mit dem Coachee, den Eltern, verschiedenen Therapeuten, Lernern, Erziehern, ggf. Großeltern soll ein Netzwerk entstehen. In diesem das Kind/der Jugendliche/der junge Erwachsene seine individuelle Sicherheit finden darf. Jeder Bereich soll durch enge Zusammenarbeit, d. h. konsequenten Austausch dazu beitragen und gemeinsam an einem Strang ziehen.

Es soll eine Plattform entstehen, auf der Austausch und Superversionsmöglichkeiten geschaffen werden. Jeder Bereich soll die Möglichkeit des Austausches, des Wachstums und des Erfolges haben.  

Neben der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kindergarten und Schulalter möchte ich das Angebot auf das Handwerk ausdehnen.

Mir wurde in der Zeit, als Unternehmerin im Handwerk, bewusst, dass der Bereich der Lehrlingsausbildung immer noch als Stiefkind gesehen wird. Es wird gearbeitet um das technische und praktische Wissen zu vermittelt. Der junge Mensch, mit all seine täglichen, entwicklungsbedingten Herausforderungen, bleibt zum größten Teil auf der Strecke.

Im Handwerk ist die Begleitung beim Lernen lernen ein entscheidender Punkt. Es soll Freude und Spaß am täglichen Tun gefördert werden und Handwerkszeug für das Lernen vermittelt werden.

Sollte hier Interesse bestehen freue ich mich über eine E-mail oder einen Anruf!

IMM_Girl with DIY Robot

Ab sofort

Online Termine möglich

Die Entwicklung der letzten Monate hat gezeigt, dass die Therapie auch online gut durchführbar ist.

Vorteile für Sie:

+ zeitlich flexibel

+ örtlich flexibel

+ Temrine kurzfristig  -je nach Dringleichkeit -

+ Kindern lernen nebenbei den Umgang mit den

   digitalen Medien

+ Fahrzeiten entfallen - somit Zeitersparniss für Sie -

Vorgehen: nach dem Kennenlernen, der Zieldefinierung und dem Ablauf, werden Termine vereinbart.

bd-ela@gmbx.de   |  Mobil: 0172 866 366 0