Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie ist, wörtlich übersetzt, die “Lehre von der Bewegung” – abgeleitet von den griechischen Begriffen Kinesis (Bewegung) und Logos (Lehre). Das Bestreben ist bestehende Blockaden im Fluss der Lebensenergie zu erkennen und aufzulösen.

Frau in der Natur

Das gemeinsame Werkzeug aller Kinesiologierichtungen ist der Muskeltest.
Er dient zur nonverbalen Kommunikation mit den bewussten und unterbewussten Bereichen.

Physiotherapie

Kinesiologie kann unterstützend wirken in/bei/um:

  • Schule, Beruf, Alltag, Partnerschaft

  • Selbstbewusstsein und Selbstwert stärken

  • Konfliktensituationen mit anderen Menschen

  • Prüfungsangst

  • Begleitung bei bestehenden Lebenskrisen

  • Lernproblemen

  • Schmerzen

  • Stress

  • Blockaden aufspühren

  • Potentialentfaltung

  • körperlich, geistig, seelisch fit bleiben/werden

  • Selbst-Verantwortung für das eigen Leben

  • Tieren

  • uvm.